Der Salinenpark wird zur Sportfläche

Die automatische Speicherung ansehen

Vorbereitung Vertreter vom Stadtsportverband und das ETuS-Orgateam trafen sich direkt am Ort des Geschehens im Salinenpark, um weitere Details für Sport im Park zu besprechen.

Rheine. – Bunte, abwechslungsreiche und attraktive Angebote sollten es werden. „Klasse, das Programm kann sich sehen lassen“, so Udo Mollen, Vorsitzender des Stadtsportverbands Rheine ist begeistert. Die Rede ist von dem Projekt „Sport im Park“, das vom 10. August bis zum 2. September zweimal wöchentlich, dienstags und donnerstags von 17 bis 20 Uhr die Rheinenser in den Salinenpark locken wird.

„Wir sind stolz, dass fünf Rheiner Vereine wöchentlich 16 attraktive Angebote unter freiem Himmel auf die Beine stellen werden“, so Mollen. Am Donnerstag hatten sich die Vertreter des SSV mit dem OrgaTeam vom ETuS vor Ort im Salinenpark getroffen, um weitere Planungen für das vierwöchige Sportereignis abzusprechen.  

Von Bogenschießen, über Boule, traditionelles Taekwon-do, Zumba, Piloxing, BodyFit, Hatha Yoga, Kleinfeldtennis, Badminton, Volleyball, einem Laufangebot und weiteren Sportmöglichkeiten reicht das Angebot. Mit diesen abwechslungsreichen Angeboten wollen Stadtsportverband und die Rheiner Sportvereine die Rheinenser locken. „Wir sind echt guter Dinge, dass es uns gelingt, viele Sportbegeisterte und auch die, die es noch werden wollen, anzusprechen;“ war die einhellige Meinung der Organisatoren am Donnerstag. Sogar für Mütter mit Kinderwagen ist ein Angebot dabei. Ebenso können Eltern ihre Kinder mitbringen, die Kinder werden betreut und die Eltern können Sport treiben oder gemeinsam mit den Kids an einer Familienolympiade teilnehmen.

Alle Bewegungshungrigen und Interessierte sind herzlich eingeladen, kostenlos und ohne Anmeldung mitzumachen und sich begeistern zu lassen. „Sport im Park ist ein niederschwelliges Angebot, das den Einstieg oder Wiedereinstieg in den Sport begleiten soll“, erklärt Udo Mollen. Es gehe nicht um Leistung sondern um Spaß an der Bewegung.

Ein Infostand des OrgaTeams wird an allen Veranstaltungstagen vor Ort sein. Dort erfahren die Besucher, welche Aktion wo im Salinenpark stattfindet. Der Salinenpark, ein offenes und sehr abwechslungsreiches Gelände, das durch die Bepflanzung und große Bäume aber auch genügend ruhige Orte für z.B. Hatha Yoga, Taekwon-do oder auch die Rückenschule bietet. In Kürze wird das komplette Programm auf der Internetseite des Sportverbandes veröffentlicht, sodass jeder Interessierte für sich schon einmal planen kann.

Weitere Informationen